1/17/2015

Cake Pops

Hallo ihr Lieben! 

Ich hoffe euch geht es gut & ihr müsst nicht so einen Schulstress wie ich durchmachen. Trotz allem habe ich es geschafft endlich mal Cake Pops mit meinem Freund zu machen. Ich habe noch nie selbst welche gemacht, deshalb war ich dann total überrascht, dass sie sooo lecker geworden sind! 
Falls ihr also auch mal etwas Neues ausprobieren wollt, dann sind Cake Pops genau das richtige! 
Alles was ihr braucht ist:

50 g - Butter
350 g - Zucker
350 g - Mehl 
6 - Eier
1 Pck. - Vanillezucker
1 Pck. - Backpulver 
3 EL - Zitronensaft 
1 Pck. - Frischkäse
1 Becher - Schmand 

Daraus sollten eigentlich nur 30 werden, bei uns kamen aber um die 60 raus, also wenn ihr doch nicht so viele wollt, dann nehmt ihr von allem einfach nur die halbe Menge.
Nun geht es los! 

Für den Kuchen nehmt ihr Butter, Zucker, Mehl, Eier, Vanillezucker, Backpulver & Zitronensaft & rührt in einer Schüssel alles zusammen. 


Daraufhin backt ihr das dann auf einem Blech bei 175 Grad (Ober- Unterhitze) 20 Minuten lang.
Nach den 20 Minuten sieht das alles dann erstmal so aus: 


Lasst es dann erstmal komplett auskühlen. Danach solltet ihr euch eine große Schüssel nehmen und den Kuchen ganz fein krümeln. 


Knetet nun den Frischkäse und Schmand unter die Krümel, bis eine feste Masse entsteht. Dann formt ihr den Teig in der Hand zu Kugeln eurer gewünschten Größe. 


Über Nacht müsst ihr dann aber die Kugeln in den Kühlschrank stellen. 
Am nächsten Tag geht es dann ans verzieren. Da könnt ihr euch eure Deko nach Wunsch aussuchen. Wir haben dafür einen Block Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen lassen. 
Ein kleiner Tipp von mir: bevor ihr die Plastikstäbchen in die Cake Pops reinsteckt, solltet ihr diese in die Schokolade tauchen.
Ich wollte natürlich rosa Streusel, hihi. Dann haben wir aber noch hellblaue und die normalen braunen genommen.


& nach etwa einer Dreiviertelstunde verzieren, sah das ganze dann so aus: 


& fertig sind eure Cake Pops! Ich fand sie super lecker & hoffe euch vom Rezept überzeugt zu haben!

Liebe Grüße & ein schönes Wochenende 






Kommentare:

Helen B hat gesagt…

Gleich ein leckeres Rezept :-)
Ich mag dein Profilbild, siehs sehr sympathisch aus. Kleiner "Minuspunkt": deine Seite ist mir etwas zu schlicht, da fehlt die persönliche Note. Hab im ersten Moment gedacht ich wär auf nem einfachen Profil gelandet. Aber hey, alles Geschmackssache.
Liebste Grüße, Helen
von http://diefabelhafteweltderflow.blogspot.de/

Becki hat gesagt…

Ohh die sehen ja unglaublich toll aus! :3
Muss ich auch mal ausprobieren!!
Lg
Becki von http://www.foundmylovee.blogspot.com

Becki hat gesagt…

Ohh die sehen ja unglaublich toll aus! :3
Muss ich auch mal ausprobieren!!
Lg
Becki von http://www.foundmylovee.blogspot.com

natalyax hat gesagt…

Vielen Dank für deine Anmerkung, freue mich immer über Tipps :)
Lg ♥

natalyax hat gesagt…

Musst du auf jeden Fall! Viel Spaß dabei :)
Lg ♥

natalyax hat gesagt…

Danke dir & musst du wirklich :)